Menu

Aktuelles

Stark kämpfende Pantherreserve holt zwei Punkte

Veröffentlicht von Dirk Müntefering (dirk) am 20.05.2018
Aktuelles >>

Am Samstag, den 12.05., ging es für die 2.Herren der Panther zu ihrem dritten Saisonspiel nach Bremerhaven. Dabei musste auf einige Leistungsträger, die privat verhindert waren, verzichtet werden. So trat man die Reise mit zehn Feldspielern und zwei Torhütern an.
Beide Teams waren hochmotiviert, jedoch starteten die Panther besser in die Partie, konnten sich aber nicht mit einem Treffer belohnen. Im Verlauf des Drittels übernahm Bremerhaven mehr Spielanteile, konnte den stark haltenden Arne Hundertmark aber nicht überwinden. So ging es mit einem 0:0 in die erste Pause. Nach einer motivierenden Pausenansprache durch Thomas Probst kamen die Panther gut ins zweite Drittel und gingen durch Tore von Max Reckert und Steffen Kowalski in der 24. und 27. Minute in Führung. Wie bereits im ersten Drittel ließen die Panther gegen Ende des Spielabschnitts nach und ermöglichten Bremerhaven den Anschlusstreffer. Direkt zu Beginn des letzten Drittels mussten die Panther den Ausgleich verkraften, bevor sie erneut durch einen Doppelschlag von Timon Wilkening in Führung gehen konnten. Bremerhaven machte weiter Druck und verkürzte auf 4:3 in der 47. Spielminute. Die Panther erhöhten kurze Zeit später durch Cornelius Goebel zum 5:3. In der 51. Minute mussten direkt drei Spieler das Feld mit einer Strafe verlassen, darunter eine fünf Minute Strafe gegen die Panther sowie jeweils zwei Minuten auf jeder Seite. Da die Panther zuvor in Überzahl gespielt hatten, ging es mit zwei gegen zwei weiter. Kurz nachdem Bremerhaven wieder komplett war verkürzten diese auf 5:4. Eine weitere Strafe auf Seiten der Panther sowie der Rest der fünf Minuten Strafe wurden ohne Gegentor überstanden. Kurz vor Spielende gelang den Whales dennoch der Ausgleichstreffer zum 5:5. So ging es ins Penaltyschießen, welches die Panther begannen. Es brauchte elf Schüsse bis zum ersten Mal ein Tor fiel. Da Bremerhaven nicht nachziehen konnte ging der Extrapunkt an die Panther. Besonders erwähnenswert ist die starke Leistung des Panther Torhüters Arne Hundertmark.

Für die Panther spielten außerdem:
Cornelius Goebel (2/0), Liam Janotta, Thomas Probst, Benjamin Kummer, Stefan Tippl (0/1), Bruno Puschmann, Steffen Kowalski (1/1), Ole Schmieta (0/2), Dustin Hoferichter (0/1), Timon Wilkening (2/0) und Max Reckert (1/0)

 

Zuletzt geändert am: 20.05.2018 um 18:38

Zurück
X !! Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite besuchen, gehen wir von Ihrem Einverstaendnis aus. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen - Datenschutz auf dieser Seite. !!