Menu

Aktuelles

Panther geben Spiel aus der Hand

Veröffentlicht von Dirk Müntefering (dirk) am 13.03.2018
Aktuelles >>

Am ersten Spieltag der Saison 2018 mussten die Panther nach Köln und verlieren deutlich mit 8:4.

Nach einer intensiven und langen Vorbereitung stand endlich das erste Spiel an, jedoch ohne die beiden Topverteidiger Jan Pries und Sebastian Miller.
Ein guter Start in die Saison ist die halbe Miete zum Erreichen der heiß begehrten
Play-Off Plätze.

Entsprechend motiviert gingen die Panther in das Spiel und ließen den Rheinos nur wenige Freiräume.
Das Spiel war lange auf Augenhöhe, mit vielen Großchancen auf beiden Seiten.
Erst in der 10. Spielminute gelang den Kölnern der erste Treffer des Tages.
Doch die Panther ließen sich nicht verunsichern und machten eine Minute später durch Marvin Hoferichter den Ausgleich.
Leider hielt das Glück nicht lange und Köln übernahm in der 13. Minute erneut die Führung.
Das zweite Drittel ähnelte dem Ersten, das Spiel blieb weiterhin auf Augenhöhe.
In der 23. Minute gelang es Tim Strasser nach einem sehenswerten Zuspiel von Chris Otten den Ausgleich zu machen.
Das schöne Gefühl der Führung gegen den Tabelle dritten von 2017 hielt aber nicht lange an.
Ein drei minütiger Blackout der Panther ermöglichte den Rheinos den Doppelschlag in Minute 26 und 27.

Die vielen überflüssigen Strafen ermöglichten den Rheinos das Spiel immer weiter unter ihre Kontrolle zu bringen, sodass die Panther das Spiel im dritten Drittel immer mehr aus der Hand gaben. Gleich vier Tore mussten fallen, damit das Team auf das neue Trainergespann Lücker und Abstoß reagierte.
Das zweite Tor von Marvin Hoferichter sowie das erste Tor von Dustin Hoferichter waren am Ende nur Ergebniskosmetik.

Zurückblickend hätte man dieses Spiel nicht verlieren müssen.
Das Spiel war fast durchgehend auf Augenhöhe und die Schlüssel zum Sieg wurden dem Team vom Trainergespann vor die Nase gelegt.
Die Gebrüder Hoferichter allerdings waren absolute Matchwinner. Mit 3 von 4 Toren gleich im ersten Spiel können sich die Fans auf zwei hochkarätige Neuzugänge freuen.

Kommende Woche steht das erste Heimspiel und hoffentlich auch die ersten Punkte auf dem Terminplan.

 






 

Zuletzt geändert am: 13.03.2018 um 16:46

Zurück
X !! Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite besuchen, gehen wir von Ihrem Einverstaendnis aus. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen - Datenschutz auf dieser Seite. !!