Menu

Aktuelles

Panther-Damen verlieren gegen Brakel

Veröffentlicht von Dirk Müntefering (dirk) am 16.06.2018
Aktuelles >>

Am Sonntag waren die Damen aus Brakel zu Gast in der heimischen Wedemarksporthalle. Bei gefühlten 40 Grad Innentemperatur starteten die Bissendorfer gut in die Partie und gingen bereits in der 2. Minute nach einer starken Einzelleistung von Ira Engelke in Führung. Die Freude über diese Führung hielt allerdings nur kurz an und Brakel glich aus. Mit einer Vielzahl von Chancen auf beiden Seiten ging es mit einem 1:1 in die erste Drittelpause.
Motiviert vor eigenem Publikum die Punkte einzufahren ging es seitens der Panther Damen druckvoll in den zweiten Spielabschnitt. Allerdings konzentrierte man sich zu sehr auf die Offensive und ließ den Gegner zu viel Spielraum in der eigenen Zone. Dies nutzen die Gäste aus Brakel aus und erhöhten innerhalb von 2 Minuten auf 1:3. In der 32. Spielminute keimte bei den Panthern noch einmal Hoffnung auf, Sarah Sperber netzte im Powerplay zum 2:3 ein. Dieser Hoffnungsschimmer wurde jedoch kaum zwei Minuten später wieder zu Nichte gemacht und Brakel erhöhte auf 2:4.
Im letzten Spielabschnitt erkämpften sich die Panther noch eine Menge an Chancen, blieben aber gegen die clever defensiv agierenden Gäste punktlos. Nach 60 gespielten stand ein 2:4 für die Gäste aus Brakel auf der Anzeige.

Am kommenden Samstag wollen die Panther Damen wieder zurück auf die Erfolgsschiene.
Um 14 Uhr startet die Partie gegen die Miners aus Oberhausen in der heimischen Wedemarksporthalle.

Zuletzt geändert am: 16.06.2018 um 13:20

Zurück
X !! Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite besuchen, gehen wir von Ihrem Einverstaendnis aus. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen - Datenschutz auf dieser Seite. !!