Menu

Aktuelles

Doppelsieg für die Jugend

Veröffentlicht von Dirk Müntefering (dirk) am 16.05.2018
Aktuelles >>

An ihrem letzten Auswärtswochenende konnte die Jugend der Bissendorfer Panther weitere sechs Punkte mit nach Hause nehmen und die Tabellenführung damit weiter ausbauen.

Am Samstag traf man sich sich in der wohlbekannten Halle in Kaarst um den Crash Eagles die Krallen zu zeigen. Die jungen Panther blieben dabei unter ihren Möglichkeiten, gingen aber bereits in der zweiten Minute in Führung. Immer wieder wurden Torchancen liegen gelassen und so ging es nur mit einer 2:0 Führung in die Pause. Der zweite Spielabschnitt gestaltete sich ähnlich: es wurde zu viel gezockt, Pässe kamen nicht an oder der Ball wollte einfach nicht im gegnerischen Netz landen. Ohne dass die Eagles wirklich gefährlich werden konnten, rettete sich der Panthernachwuchs mit einem weiteren Tor durch dieses Drittel. Im letzten Drittel traten die Panther wieder etwas sicherer auf, trafen zwei weitere Male und könnten so ein ungefährdetes 5:0 einfahren.

Im Sonntagsspiel standen dann die Hilden Flames auf dem Programm. Während in der heimischen Wedemark schönstes Muttertagswetter bei sonnigen 26 Grad herrschte, hofften die mitgereisten Spielermütter bei lausigen 15 Grad und Dauerregen wenigstens auf ein paar schöne Tore ihrer Sprößlinge. Wie zu erwarten (das Hinspiel endete 13:3) sollten sie diese dann auch bekommen - alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste (Tore und Assists) eintragen. Insgesamt eine schöne Teamleistung! Zwar starteten die Panther sehr zur Verwunderung des Publikums sehr zögerlich (2:1 im ersten Drittel), konnten sich dann aber stetig steigern (4:1 Tore im zweiten Drittel) und dann letztlich mit 6:1 Toren im letzten Drittel ihrer Favoritenrolle in dieser Partie absolut gerecht werden. Mit einem Endstand von 12:3 Toren gingen weitere 3 Punkte an diesem Wochenende in die Wedemark.

Damit ist die Auswärtsserie der Panther-Jugend beendet, am 23./24.6. empfangen die Jungpanther die Vipers aus Pulheim sowie die Düsseldorf Rams. Vorher steht aber noch ein ganz wichtiges Event an: vom 15.-17.6. findet der U16-Eurocup in Düsseldorf statt, bei dem sich die Panther als Deutscher Jugend-Vizemeister auf internationalem Niveau messen werden. Daumen dürfen fleißig gedrückt werden!

Für die Panther spielten: Jean-Lennert Reckert (5 Tore/ 2Assists), Maarten Riemer (1/3), Maja Dyck (Goalie), Philipp Baranyai (Goalie), Erik Schöler (6/2), Torben Hemme (0/1), Joshua Döring (0/1), Luc Conseil (1/0), Lasse Michaelsen (2/1), Robin Meyer (1/1), Maleen Stahlhut (0/1), Maximilian Siebert (1/0), Marc Wegener
 

Zuletzt geändert am: 16.05.2018 um 18:05

Zurück
X !! Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite besuchen, gehen wir von Ihrem Einverstaendnis aus. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen - Datenschutz auf dieser Seite. !!